Jeersdorfer Bogenschützen

Jeersdorfer Bogenschützen, eine Abteilung im Sportverein Jeersdorf von 1991 e. V.         Alle Rechte vorbehalten.    |     Impressum

Mitgliederbereich.
Downloads.
Kontakt.
Impressum.
Zur HP vom SVJ.
Startseite.

Über uns.

Bogenkurse.

Training.

Termine.

Turniere.

Meisterschaften.

Events.

Bogenliga.

Unser Hallenturnier.

Links.

Vereinsmeisterschaft 2017

Beim Feldbogenschießen werden Zielscheiben im Gelände entlang eines Rundkurses aufgestellt. Die speziellen Zielscheiben sind im Unterschied zur "WA-Zielscheibe" schwarz mit einem gelben inneren Kreis. Auf einem Feldparcours sind, ähnlich wie beim Golf Course und anders als beim Zielscheiben-Schießen nach den WA-Regeln, die Entfernungen zumindest bei der Hälfte der Ziele nicht bekannt und es kann sowohl bergauf wie auch bergab bis zu einem Winkel von 45° geschossen werden. Beim Meisterschaftsprogramm Feldbogen werden 3 Pfeile in 3 Minuten (=1 Passe) geschossen. Der Wettkampf besteht aus 2 Runden mit jeweils 12 Scheiben; eine Runde mit bekannten und eine Runde mit unbekannten Entfernungen. Jede Gruppe besteht aus 3 bis 4 Schützen, der Wechsel von einem Schießstand zum nächsten erfolgt nach dem Scroll-System. Es gibt Recurve-, Compound- und Blankbogenwettbewerbe in den verschiedenen Altersklassen. Bei der Deutschen Meisterschaft wird eine Doppelrunde absolviert, also je 24 Scheiben auf unbekannte und bekannte Entfernungen. Diese Meisterschaft erstreckt sich über 2 Tage.

Kreismeisterschaft 2017

Die Disziplin Feldbogen

Landesmeisterschaft 2017

Neu: Deutsche Meisterschaft 2017