Jeersdorfer Bogenschützen

Jeersdorfer Bogenschützen, eine Abteilung im Sportverein Jeersdorf von 1991 e. V.         Alle Rechte vorbehalten.    |     Impressum u. Datenschutzerklärung

Startseite.

Über uns.

Kontakt.

Training.

Termine.

Bogenkurse.

Meisterschaften.

Turniere und Events.

Bogenliga.

Unser Hallenturnier.

Links.

 

Die diesjährige Deutsche Meisterschaft Feldbogen wurde am 23. und 24. Juli in Celle ausgetragen.
Niemals zuvor waren nationale Feldbogentitelkämpfe so zuschauerfreundlich wie die beim SC Wietzenbruch am Kiebitzsee. Die Ausrichter hatten Zuschauerwege parallel zu den zwei jeweils 12 Scheiben umfassenden Rundkursen angelegt und an markanten Stellen gab es Infotafeln mit Erläuterungen zum Feldbogensport. An den zwei Wettkampftagen waren neben Welt- und Europameistern, World-Games-Teilnehmern, einigen Bundeskaderschützen sowie dem 14-fachen Deutschen Feldbogenmeister Sebastian Rohrberg auch vier Jeersdorfer am Start :)

Am Samstagmorgen starteten Kai und Cord bei den Herren Recurve sowie Matthias in der Masterklasse Compound. Das Wetter war mit 24 Grad und leichtem Wind perfekt für die Teilnehmer. Bereits ab sieben Uhr fand die Bogenkontrolle und das Einschießen statt, danach folgte die Einteilung der Schützen sowie die Begrüßung und anschließend wurden die Gruppen zu ihren Startscheiben im Parcours begleitet.

Für Kai und Cord war es die erste Teilnahme an einer DM Feldbogen und sie präsentierten sich beide sehr gut! Neben jeder Menge Erfahrungen, die sie hier sammeln konnten, sprang für Cord mit 292 Ringen ein toller 19. Platz heraus und Kai schrammte mit 313 Ringen und dem 12. Platz sogar knapp an den von ihm erhofften „Top Ten“ vorbei. Matthias, der mit Andrea am Vortag direkt aus dem Schwedenurlaub angereist war, konnte sein Ergebnis der LM bestätigen und sich mit 365 Ringen und dem 15. Rang einen Platz im Mittelfeld sichern.

Am nächsten Tag war Andrea in der Damenklasse Compound am Start. Die Wetterbedingungen waren an diesem Tag mit 32 Grad eine echte Herausforderung für alle Teilnehmer! Andrea musste von Anfang an kämpfen und bis zum Ende konnte sie nicht zu ihrer gewohnten Form zurückfinden. So sprang für sie am Ende  mit 323 Ringen der 13. Platz heraus.

Wir gratulieren unseren Teilnehmern zu ihren Leistungen und bedanken uns auf diesem Wege nochmal ganz herzlich bei Christine und ihrem Team vom SC Wietzenbruch, die diese DM hervorragend ausgerichtet und auch für die Zuschauer zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben!

Deutsche Meisterschaft  Feldbogen
am 23./24. Juli 2022 in Wietzenbruch

Zur Ergebnisliste.
Zu unseren Bildern.
Zur DSB-Seite.
Zum Bericht in der RK.